News

01.01.2017 Neuer Rauchfangkehrer Höchsttarif

Seit 01. Jän. 2017 gibt es einen neuen Höchsttarif für das Rauchfangkehrergewerbe in dem die ausgeübten Tätigkeiten des Reinigens, Kehrens und Überprüfens von Rauch- und Abgasfängen , von Rauch- und Abgasleitungen sowie von den dazugehörigen Feuerstätten festgelegt ist! Ausgenommen hiervon ist das Reinigen von Gasheizungen!

Herausgegeben und versendet im Vorarlberg Landesgesetzblatt am 07.12.2016

01.03.2015 OIB Richtlinien - aktuelle Fassung

OIB-Richtlinien – aktuelle Fassung

Mit 01.03.2015 ist die neue Fassung der OIB-Richtlinien 1-6 herausgebracht worden.

https://www.oib.or.at/oib-richtlinien/richtlinien/2015

01.01.2016 Jubilare

Jürgen Marte und Beat Fenkart können bereits ihr 10 jähriges Firmenzugehörigkeitsjubiläum feiern.

10.10.2013 Gratulation zu Lehrabschlußprüfung Manuel Simon

Wir gratulieren Manuel SIMON zum erfolgreichen Abschluß der Gesellenprüfung als Kaminkehrer. Wir wünschen ihm auch für die Zukunft viel Glück und Erfolg!

01.01.2013 Neue Bautechnikverordnung

Mit heutigem Tag tritt die neue Bautechnikverordnung vom Land Vorarlberg inkraft.

01.02.2010 FIRMENJUBILÄUM

Am 1. Februar feierte Jürgen Marte bereits das fünfjährige Firmenzugehörigkeitsjubiläum. „Ein Mitarbeiter, auf den man sich verlassen kann, der unumstößlich zur Firma steht, mit Freude seine Arbeit macht, der das Geschäft mitträgt und es ermöglicht erfolgreich zu bestehen“

29.09.2009 Gratulation

Wir gratulieren Jürgen Marte zum erfolgreichen Abschluß der Gesellenprüfung als Kaminkehrer. Wir wünschen ihm auch für die Zukunft viel Glück und Erfolg!

01.01.2008 Neue BTV und OIB-Richtlinie

Es ist eine neue Bautechnikverordnung für das Land Vorarlberg in Kraft getreten, sowie die OIB-Richtlinie bei denen die technischen Erfordernisse von Bauwerken geregelt werden.

10.10.2007 GRATULATION zur Lehrabschlußprüfung

Wir gratulieren Beat Fenkart zur "mit gutem Erfolg" bestandenen Lehrabschlußprüfung im Lehrberuf Rauchfangkehrer. Wir wünschen ihm auch für die Zukunft viel Glück und Erfolg und hoffen noch lange seine Dienste für die Firma Marte zu erhalten!